Infos Bio- / Wild Lachs

Infoseite

Alle wichtigen Informationen zu unserem Bio- und Wildlachs
 

Unser BIO- und Wild Lachs

 
 

Frisch - Rein - Natürlich!

Unseren BIO-Lachs erhalten wir ausschließlich von der Westküste Irlands (Connemara) aus dem noch heute klaren, rauen Atlantik. Nächster Stopp: Amerika. Die Umgebung von Connemara, oberhalb der Stadt Galway, ist völlig frei von jeglicher Industrie, und deshalb bleiben die Gewässer rein und klar. (EU Qualitätsgüte A1) Das raue Atlantische Meer mit seinem starken Gezeitenwechsel (bis zu mehr als 8 Metern!) und hohen Salzgehalt ermöglicht es, diesen hervorragenden BIO-Lachs mit seiner glatten Form und festen Beschaffenheit zu produzieren. Unser Lachs wird nach BIO-Zucht Vorschriften, etabliert von dem Naturland Verband (Deutschland), dem Irischen BIO-, Farmer and Grower Verband (IOFGA) gezüchtet. Unsere beiden Vertrags-Räuchereien wiederum sind von dem irischen Verband "ORGANIC TRUST" zertifiziert, dieser Verband kontrolliert und prüft Lieferanten die BIO- bzw. ORGANIC Produkte herstellen. Infos hierzu unter www.organic-trust.org.
 
Warum ist unser Lachs biologisch?
Durch den hohen Gezeitenwechsel, der charakteristisch für das Gebiet ist, in dem die Zuchtanlagen liegen, spült das Meerwasser ununterbrochen durch die Käfige und verhindert somit die Ansiedlung von Parasiten und Verschmutzungen. Die Lachse werden täglich mit rein biologischer Nahrung ernährt. Zusammengesetzt aus biologischem Fischmehl, ein Nebenprodukt aus der Irischen Fischerei Industrie. Künstliche Farbstoffe oder Hormone sind TABU! Das Wohlergehen der Fische ist der Kernpunkt unserer Fischwirtschaft. Das Umfeld entspricht, so gut wie möglich, ihrer natürlichen Umgebung.  Der bestmöglichste biologische Standard wird während der gesamten Aufzucht, vom Ei bis hin zum Ertrag, beibehalten. Wussten Sie das?  Stürme bis Windstärke zwölf, Wellen von fast zehn Metern Höhe und eine sehr starke Strömung zwingen die Lachse zu einer täglichen Schwimmleistung von fast 18 Kilometern. Das Leben der Lachse kommt dem ihrer Brüder in freier Wildbahn daher ganz nahe! Traceability (Rückverfolgbarkeit, Nachverfolgung).  Jeder Lieferung wird ein Traceability-Beleg begefügt, welcher die Aufzuchtsgeschichte des Fisches detailliert darlegt. Diese Informationen können außerdem jederzeit von unserem Verkaufssystem aufgerufen werden. Jede einzelne Fischkiste erhält einen speziellen Code, welcher sich direkt zum Traceability-Beleg verbinden lässt. Das gibt unseren Kunden einen kompletten Informationsnachweis für jeden gekauften Fisch.

WILDLACHS

Aufgrund der stark begrenzten Fangquote der irischen Regierung sowie des teilweise kompletten Angelverbots für viele Flüsse in Irland hat sich die Situation zugespitzt. Die Mengen an ECHTEN IRISCHEN ATLANTIK WILDLACHS sind so gering, dass der Bedarf auf keinen Fall gedeckt werden kann: die Folge: Jede Räucherei bekommt nur sehr geringe bis gar keine Mengen zugewiesen. Die Einkaufspreise für die irischen Räuchereien haben sich mehr als verdoppelt, mit der Folge, woraus - nach dem Räuchern des Wildlachses und dem Transport nach Deutschland - jetzt ein Kilopreis von über Euro 110,00 resultiert. In diesem Jahr (2016) erhalten wir ca. 30 - 50 Stück, per Angelin einem der beiden Flüsse Carrag und Cashin River gefangene Wildlachse aus dem County Kerry im Südwesten Irlands. DAS IST ECHTER IRISCHER WILDLACHS!
 
Unsere Alternative: Unser ATLANTIK-Lachs von der Westküste Irlands
 

Sie finden trotzdem immer noch Angebote für irischen Wildlachs im "World Wide Web" und wissen nicht was nun stimmt?

Lesen Sie nachfolgend einen Auszug von Anthony Creswell, Inhaber meiner Vertragsräucherei in der Nähe von Cork, Irland:
Dear Hans, There is some Wild Irish Salmon about, but the quantities were small and the price very high. There is a BIG difference between Smoked Wild Irish Salmon and Irish Smoked Wild Salmon. In the first one, the salmon has to be Irish and Atlantic; in the second case, it can be wild salmon most probably caught in the Pacific and is imported. There is some Scottish wild salmon which is also imported into Ireland and smoked here. There are also unscrupulous dealers who are selling farmed salmon as wild salmon. If the price is cheap then it is certain that it is not Wild Irish Salmon. Unfortunately the consumer is easily persuaded that he/she is buying wild when they are not.  We stopped smoking wild salmon in 2006 because of the continuing decimation of wild Atlantic salmon stocks, and we would prefer if there was a total ban on fishing for wild salmon so that a) stocks would grow again and b) there would be no possibility of consumers being cheated into buying farmed or pacific salmon when they think they are buying the real wild salmon. I think it would be great if you could inform your customers along these lines so that they make a responsible and informed decision when they buy their smoked salmon this Christmas.

Einige Anbieter bieten den irischen BIO-Lachs teurer an als den "irischen Wildlachs", bilden Sie sich hierzu selbst Ihr Meinung und denken Sie "GRÜN"!
 
Ihr Hans Liebers . Inhaber IRLANDLACHS Hans Liebers . 67346 Speyer